OUYA Controller – Analogsticks austauschen

Wir zeigen euch, wie man die Analogsticks des OUYA Controllers mit wenigen Handgriffen durch die eines Playstation Controllers austauschen kann.


Das Austauschen der Analogsticks eines OUYA Controllers ist in der Tat nicht wirklich schwierig. Wie wir gleich sehen werden, muss der Controller dafür nicht einmal aufgeschraubt werden. Zunächst brauchen wir jedoch zwei passende Analogsticks, wie die vom Sony PS2-/PS3- oder XBOX-360-Controller. Wir haben diese einfach aus einem alten PS2-Controller ausgebaut. Zum Auseinanderbauen des entsprechenden Controllers findent ihr genug Videos auf Youtube.
Beim PS2-Controller müssen zunächst die 5 Schrauben auf der Rückseite mit einem Kreuzschlitzschraubenzieher entfernt werden. Daraufhin könnt ihr die Unterseite des Gehäuses abnehmen. Danach müsst ihr lediglich noch eine Schraube lösen um die Platine von der Oberseite des Gehäuses zu trennen. Liegt das Innere des Controllers frei, so könnt ihr die beiden Analogsticks einfach abziehen.


Nun können wir mit dem OUYA Controller beginnen. Die Gehäuseteile links und rechts lassen sich dank des Magnetverschlusses mit leichtem Kraftaufwand einfach abziehen. Spätestens nach dem ersten Wechseln der Batterien, werdet ihr das sicher raus haben. Danach liegt schon einmal der linke Analogstick frei und lässt sich ohne Weiteres ablösen. Der rechte Analogstick des OUYA Controllers verbirgt sich leider teilweise hinter dem Touchpad und ist daher nicht direkt nach oben abzuziehn. Aber keine Angst, das Aufschrauben des Controllers ist nicht nötig. Es reicht den Analogstick nach rechts zu kippen und nacheinander oben und unten über die Abdeckung des Touchpads zu manövrieren. Und schon liegt auch dieser Stick frei.


Auf den freigelegten, linken Pin des OUYA Controllers lässt sich nun ohne Probleme einer der PS2-Analogsticks setzen. Das Anbringen des rechten Sticks ist wiederum ein wenig knifflig, da dieser wegen des Touchpads nicht sofort aufgesteckt werden kann. Zumal die Analogsticks des PS2-Controllers einen Tick größer sind, als die des OUYA Controllers.
Unsere Lösung: Wir nehmen uns einen dünnen Schraubenzieher zu Hilfe, mit dem wir den rechten Pin leicht zur Seite bewegen. Sobald ihr den Stick auf den Pin gesetzt habt, was zugegebenermaßen ein wenig Feingefühl benötigt, könnt ihr den Schraubenzieher entfernen. Danach könnt ihr den Analogstick vorsichtig wieder nacheinander, oben und unten unter die Abdeckung des Touchpads bewegen. Jetzt noch die Abdeckung an den Seiten drauf und fertig!


Achtet darauf, dass die beiden Sticks richtig auf dem jeweiligen Pin sitzen. Gerade auf der linken Seite gibt das Gehäuse nicht so viel Raum, so dass der Playstation-Stick mitunter leicht daran vorbei schleift. Alles in allem funktionierts jedoch recht gut. Unten seht ihr nochmal den OUYA Controller mit den Original Analogsticks (links) im Vergleich zu den Playstation Analogsticks (rechts).

 

Leave a reply

 

Your email address will not be published.